60 Jahre Vorlesen - #ichlesevor

Oliver Rohrbeck bei seiner Teilnahme am Vorlesewettbewerb 1977/78
Oliver Rohrbeck bei seiner Teilnahme am Vorlesewettbewerb 1977/78

„Bücher eröffnen einem eine riesige, große Welt, ohne die das Leben ärmer wäre. Darum ist das Lesen, bzw. Vorlesen so wichtig, so schön und so unterhaltsam.“

Oliver Rohrbeck

Mitmachen und gewinnen!

Der Vorlesewettbewerb feiert sein 60. Jubiläum. Über 20 Millionen Schülerinnen und Schüler haben seit 1959 am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teilgenommen.

Waren Sie auch dabei? Dann erzählen Sie uns unter #ichlesevor, welche Bedeutung das Thema Vorlesen heute noch für Sie hat oder melden Sie sich mit Ihrer Geschichte über alumni@vorlesewettbewerb.de.

Unter allen ehemaligen Teilnehmer*innen werden eine Reise für 2 Personen zum Finale des 60. Vorlesewettbewerbs am 26. Juni 2019 in Berlin sowie Büchergutscheine verlost.

 

„Vorlesen ist eine sehr schöne Art mit Kindern zu kommunizieren. Ein Ritual, das sich wunderbar in den Alltag einbauen lässt.“

Guido Cantz