Vorlesen 2021/22

Digital oder klassisch - Anmeldefrist verlängert!

Aufgrund der erneut angespannten Corona-Lage wird der Anmeldeschluss für Schulsieger*innen noch bis zum 20. Januar 2022 verlängert. Damit sollen auch diejenigen Schulen, die aktuell von Einschränkungen betroffen sind, eine längere Chance zur Teilnahme bekommen. 

Die Stadt- und Kreisentscheide im Februar 2022 werden voraussichtlich digital per Video-Einsendung durchgeführt. Wie schon im Vorjahr kann für die Regionalrunden die bewährte Videoplattform des Vorlesewettbewerbs genutzt werden. 

Die Wettbewerbsrunde 2021/22 findet also wie geplant statt. Ob vor Publikum oder vor der Kamera, der Vorlesespaß geht weiter! 

Wenn es die technische Ausstattung erlaubt, können selbstverständlich auch Schulen ihren Wettbewerb notfalls digital ausrichten. Z.B. per Zoom, Teams oder Videoaufnahmen. Über das Portal des Vorlesewettbewerbs ist dies jedoch leider nicht möglich!

Machen Sie mit!  Bis spätestens 20. Januar können sich teilnehmende Schulen im Lehrerportal anmelden.   

Die Phasen

Die Phasen