Häufig gestellte Fragen - FAQ

  • Ich bin Lehrer. Wie kann meine Schule am Vorlesewettbewerb teilnehmen?

    Eine neue Wettbewerbsrunde startet jedes Jahr im Oktober. Mitmachen können alle sechsten Klassen.
    Ab Ende September finden Sie alle Informationen und Termine auf diesen Seiten und als Download.

    Ein Infopaket mit dem aktuellen Aktionsplakat wird außerdem ca. Mitte/Ende Oktober bundesweit an die Schulen geschickt.

    Alles Wichtige zur Durchführung, Siegermeldung und vieles mehr finden Sie im Bereich für Lehrer.

  • Ich bin Schüler. Wie kann ich am Vorlesewettbewerb teilnehmen?

    Als Schüler kann man sich nicht selbst zum Wettbewerb anmelden. Voraussetzung ist, dass deine Schule am Vorlesewettbewerb teilnimmt. Ist das der Fall, wird unter allen Schülern der sechsten Klasse ein Schulsieger ermittelt und für die regionale Runde angemeldet.

    Wenn du in die sechste Klasse gehst, kannst du bei deinen Lehrern nachfragen, ob eure Schule am Vorlesewettbewerb teilnimmt.

  • Was ist bei der Teilnahme am Vorlesewettbewerb zu beachten?

    Die Grundregeln des Vorlesewettbewerbs sind unter Regeln erklärt.

    Als Schüler sollte man die Spielregeln und Bedingungen der Textauswahl kennen: Tipps für Teilnehmer

    Wichtig für Lehrer: Ab Oktober können die Klassen- und Schulsieger ermittelt werden. Die Schulsiegermeldung ist ab Mitte November bis spätestens 15. Dezember möglich. Alle weiteren Informationen unter Infos für Lehrer.

  • Was ist ein Regionalentscheid?

    Der Vorlesewettbewerb findet in mehreren Etappen statt:

    Zunächst ermittelt jede Schule ihren Sieger. Diese treten in Regionalentscheiden gegeneinander an, es wird jeweils ein Sieger an die nächste Ebene weitergemeldet.

    Der höchste Regionalentscheid findet auf Landesebene statt – die Landessieger werden ins Finale, den Bundesentscheid eingeladen.

    Für eine Übersicht über alle Ebenen siehe Termine.

  • Wer richtet den Regionalentscheid aus?

    Über 600 Veranstalter in ganz Deutschland führen den Vorlesewettbewerb auf Regionalebene durch. Das können Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und andere kulturelle oder Bildungseinrichtungen sein.

    Schulsieger werden direkt vom Veranstalter zum Entscheid eingeladen und erfahren so, wann und wo die nächste Runde stattfindet.

    Wenn Sie als Veranstalter in Ihrer Region den Vorlesewettbewerb durchführen möchten, melden Sie sich bei uns! Dazu können Sie das Kontaktformular nutzen.

  • Was passiert beim Bundesentscheid?

    Die Sieger der Landesentscheide treten beim Bundesfinale in Berlin gegeneinander an.

    Dazu lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels alle Landessieger für drei Tage nach Berlin ein. Hier werden sie von einem erfahrenen Betreuerteam begleitet, unternehmen gemeinsame Aktivitäten und bereiten sich auf das große Finale vor.
    Anders als bei den vorherigen Entscheiden, wählen die Teilnehmer ihr Vorlesebuch erst am Vortag des Entscheides unter ca. 30 Neuerscheinungen aus.

    Zum Finale selbst sind natürlich auch Eltern, Lehrer und Freunde eingeladen.